StadtZeitung forciert Digitalstrategie und
führt ein eigenes Online-Stellenportal für die Region ein

Die StadtZeitung forciert ihre Digitalstrategie und hat in Kooperation mit Joblocal, einem der führenden Anbieter im Online-Stellenmarkt, unter jobs.stadtzeitung.de einen neuen lokalen Online-Stellenmarkt für die Region gestartet. Damit vereint die Stadt künftig alle Vorteile aus der Print- und Onlinewelt sowohl für Jobsuchende als auch für Unternehmen in der Wirtschaftsregion Augsburg. Auf jobs.stadtzeitung.de ist künftig jedes Jobangebot aus den Print-Stellenanzeigend er StadtZeitung Branchen spezifisch zu finden.

 „Ob Print oder online, alle unsere veröffentlichten Stellenangebote haben einen regionalen Fokus. Mit unserer neuen Print-Online-Kombi bringen wir Arbeitgeber und Bewerber, die vorrangig vor Ort einen Job suchen, so passgenau zusammen, wie kein anderes Medium in der Region“, verspricht Dr. Paul Müller, Geschäftsführer der StadtZeitung.

„Die Unternehmen schlagen künftig zwei Fliegen mit einer Klappe bei ihrer Mitarbeitersuche. Zum einen erreichen sie alle Leser in der Wirtschaftsregion Augsburg und Aichach/Friedberg, die durch die Stellenanzeige auf sie aufmerksam werden. In der Fachsprache nennt man das „Schaufenster Effekt“. Zum anderen erreichen sie mit jobs.stadtzeitung.de ab sofort alle Personen, die gezielt nach einem Job in ihrer Region suchen“, informiert Dr. Müller.

„Der Launch eines lokalen Jobportals ist ein konsequenter Schritt im Rahmen unserer Digitalstrategie. Wir machen unseren Bestandsmarkt im regionalen Rubrikengeschäft fit für die Zukunft und können neue Erlöse generieren“, sagt Simon Kriener, Produktmanager Digital der Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe.